HomeAtembehandlungAtemtherapieAusbildungAusbildung in AtemtherapieDauerFächerPraktikum KomplementärTherapieKostenVoraussetzungenKurseÜber unsKontaktVorträge / LiteraturLinks

Wir erfüllen die Anforderungen von:

sbam
emr
asca
eduqua

Ausbildung in Atemtherapie/Atempädagogik

nach Prof. Ilse Middendorf - Der Erfahrbare Atem®

 

Ausbildungsstart

Seminar F: 19. Februar 2018

Die prozesszentrierte modulare Ausbildung bietet Ihnen eine umfassende Grundlage, das Erfahrene und Erlernte nach Abschluss KomplementärTherapie Methode Atemtherapie BranchenZertifikat OdA KT und Diplom Atemtherapie / Atempädagpgik Middendorf sbam anzuwenden. 

Der Unterricht findet 6x an 3 Tagen und 2x an 2 Tagen statt.

Die zentrale Anregung der Bewusstseinsvorgänge durch die Atmung beeinflussen das Empfindungsbewusstsein und das Gefühlsleben. Das Verständnis für neu Erlerntes vertieft sich über die Ruhephase der Nacht. Der nächste Tag ermöglicht Ihnen  Rückfragen zur Klärung und/oder Vernetzung, sei es zum theoretischen oder praktischen Unterricht. 

Der Lehrplan der praktischen und theoretischen Methodenmodule, des Tronc Commun sowie das Modul Praktikum entsprechen dem Rahmenlehrplan sbam, den Vorgaben der OdA KT sowie dem EMR und der ASCA.

Der Ausbildungslehrgang ist vollumfänglich von der OdA KT akkreditiert und schliesst mit dem BrachenZertifikat Methode Atemtherapie als Zulassungsbedingung zur Höheren Fachprüfung zum eidgenössischen Diplom KomplementärTherapeutin / KomplementärTherapeut und dem richtungsspezifischen Diplom Middendorf sbam ab.

Die im Stundenplan integrierten Übungsstunden am Institut finden begleitet von einer Dozentin statt, um Fragen oder Unsicherheiten in Bezug zu den erlernten Behandlungsgriffen klären und Ergänzungen oder Zusammenhänge vertiefen zu können.

Ebenso beeinflusst die Auseinandersetzung in der Intensivwoche Ihren persönlichen Erfahrungs- und Entwicklungsprozess konstruktiv. Die Intensivwoche findet 1x am Institut und 1x auswärts statt. Der Gruppenprozess und das gemeinsame Auseinandersetzen in der Arbeit am Atem bietet Ihnen hilfreiche Hinweise für Ihre professionellen Therapieangebote.

 

Ausbildungstage und Zeiten

Unterrichtstage

während der Schulwochen

6x Freitag / Samstag 09.15 – 17.00 Uhr / Sonntag 09.15 - 15.00 Uhr

2x Freitag / Samstag 09.15 - 17.00 Uhr

Intensivwoche

Herbstsemester: 1 x Montag – Freitag vor den Februar-Ferien am Institut

Frühlingssemester: 1 x Montag - Freitag vor den Sommerferien auswärts

Ferien

  • gemäss Ferienordnung der Stadt Bern

    • Februar-Ferien  Woche 6
    • Frühlingsferien  Wochen 15 und 16
    • Sommerferien   Wochen 28 bis 32
    • Herbstferien      Wochen 39 bis 41
    • Winterferien      Wochen 51 bis 1

Inhalt

  • Intensives Auseinandersetzen mit der Körperwahrnehmung, mit sich und anderen Menschen
  • Zusammenhänge zwischen Atemverhalten und seelisch-geistigen Prozessen herstellen können
  • Theoretisches Fachwissen erwerben in

    • Medizinischen Grundlagen

     

    • Atemspezifischer Anatomie / Physiologie und Psychologie
    • Atemspezifische Psychosomatik 

  • Tronc commun sbam und OdA KT (Organisation der Arbeitswelt KomplementärTherapie)

    • Berufsspezifische Grundlagen / BG
    • Sozialwissenschaftliche Grundlagen / SG
    • Medizinische Grundlagen / MG

Ergänzungsinhalte

  • Mentoriertes Praktikum KomplementärTherapie am Institut
  • eidg. Zertifikat SVEB Stufe 1 im Zusatzangebot erwerben: Lernveranstaltungen mit Erwachsenen planen, gestalten und auswerten

Berufskompetenzen

Selbständiges Arbeiten in eigener Praxis oder in einer Anstellung als

  • AtemtherapeutIn
  • AtempädagogIn mit Gruppen

    • für Stimm- und Sprechbildung auf der Basis Atem–Tonus-Ton
    • für Schwangerschaftsbegleitung und Geburtsvorbereitung
    • an Ausbildungsinstitutionen für Erwachsene in Körperwahrnehmungsschulung

Dauer der Ausbildung

  • 3 Jahre modular, Berufsbegleitend

Abschluss

  • Diplomabschluss sbam
  • Der Ausbildunglehrplan entspricht dem Ausbildungs- und Prüfungsreglement sbam und der Ausbildungs- und Prüfungsarchitektur der OdA KT und ist auf die HöhereFachPrüfung KomplementärTherapeutIn mit eidg. Diplom ausgerichtet.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium oder Nachweis gleichwertige Qualifikation
  • Mindestalter 26 Jahre
  • Selbsterfahrung in Körper- und / oder Psychotherapie (in Absprache mit der Schulleitung)


downloaden

Weiterbildung

Palliative care

Samstag und Sonntag
28. / 29. Oktober 2017

mehr Infos

Nachdiplom / Wiedereinstieg

Den Atem in seiner Substanz erfahren, erleben und schulen

mehr Infos

Vertiefungskurs im Erfahrbaren Atem® an Auffahrt

10. - 12. Mai 2018

mehr Infos

Supervision KomplementärTherapie

Anregung, Reflexion, Erfahrung und Austausch der Arbeit

mehr Infos

Intervisionsnachmittage Atemtherapie Middendorf sbam

Erfahren - vertiefen - verstehen - vernetzen

mehr Infos

Psychosomatik in der Atemtherapie

08. Juni 2018 - 17. Mai 2019

mehr Infos

Tages- / Wochenkurse

Atemgrundkurs

Samstag und Sonntag
06. / 07. Januar 2018
oder
11. / 12. August 2018

mehr Infos

Zwerchfell und Ruhe / Meditation in Bewegung, sitzend - stehend - gehend

Samstag, 09.15 – 16.00 Uhr
25. November 2017

mehr Infos

Zwerchfell und Rücken / die Verbindung von Vorder- und Rückseite erfahren

Samstag, 09.15 - 16.00 Uhr
17. Februar 2018

mehr Infos

Zwerchfell und Beckenboden / das Becken und die Aufrichtung

Samstag, 09.15 – 16.00 Uhr
16. Juni 2018

mehr Infos

Zwerchfell und Stimme / der bewegte Rumpf und die Stimme

Samstag, 09.15 – 16.00 Uhr
01. September 2018

mehr Infos

Wochenstunden

Atempause am Mittag

während der Schulwochen
Dienstags, 12.15 - 13.15 Uhr

mehr Infos

Atmen und bewegen am Morgen

während der Schulwochen
Dienstags, 09.15 - 10.15 Uhr

mehr Infos

Meditation in Bewegung und Atem am Abend

während der Schulwochen
Montags, 18.15 - 19.15 Uhr

mehr Infos

Atmen und Bewegen Lungenliga Bern

für Menschen mit Sauerstofftherapie / COPD / Asthma / Bronchitis / Sonstiges

mehr Infos

Schwangerschaft

Individuelle Angebote für Frauen und Paare

Terminvereinbarungen auf Anfrage

mehr Infos